Ort der Kleistforschung

Dr. Hannah Lotte Lund und Dr. Barbara Gribnitz (v.l.) - Workshop "Beidseitig Kleist", 2015

Kolloquia

Jedes Jahr veranstaltet das Kleist-Museum ein Kolloquium für fortgeschrittene Studierende und Promovierende, die somit ein Podium erhalten, um ihre Forschungsergebnisse vorstellen und diskutieren zu können.

Rückblick


Tagungen

Das Kleist-Museum konzipiert, organisiert und veranstaltet internationale Konferenzen zum Themenfeld Kleist und seine Zeit.

12./13. März 2018: Kleists Anekdoten - Zur Größe der kleinen Formen (Call for Papers)
Programm

Zuhörer*innen sind herzlich willkommen!

Rückblick