Die hier vorgestellten Veranstaltungen gehen zurück auf eine Initiative des Kleist-Museums, Frankfurt (Oder), der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft, Berlin und der Stadt Frankfurt (Oder) mit Unterstützung des Bundes und der Länder Berlin und Brandenburg."


Um die kultur- und medien-politische Verantwortung des Bundes zu bündeln, gibt es seit 1998 einen „Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ (BKM). Seit 2005 hat Staatsminister Bernd Neumann dieses Amt inne. Zu seinen Aufgaben gehört es, kulturelle Einrichtungen und Projekte von nationaler und gesamtstaatlicher Bedeutung zu fördern. Daneben ist er dafür zuständig, die Rahmenbedingungen von Kunst und Kultur kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern. 


Die Kulturstiftung des Bundes fördert Kunst und Kultur im Rahmen der Zuständigkeit des Bundes. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung innovativer Programme und Projekte im internationalen Kontext. Sie initiiert und fördert Projekte auf Antrag ohne thematische Eingrenzung in allen Sparten und entwickelt eigene Programme. Das Engagement der Kulturstiftung des Bundes anlässlich des 200. Todestags Heinrich von Kleists zielt darauf, eine Brücke in die Gegenwart zu schlagen und die aktuellen Bezüge in Leben und Werk des Dichters auszuloten.


Land Brandenburg

www.brandenburg.de


Land Berlin

www.berlin.de


Heinrich von Kleist wurde 1777 in Frankfurt an der Oder geboren. Als Kleiststadt engagiert sich Frankfurt heute in besonderer Weise für das Vermächtnis des großen Dichters. Das Kleist-Museum als kultureller Gedächtnisort mit nationaler Bedeutung verfügt über die umfangreichste Dokumentation zu Kleist und seinem literaturgeschichtlichen Umfeld. Alljährlich laden die Kleist-Festtage mit der Verleihung des Kleist-Förderpreises für Junge Dramatik zahlreiche Gäste zu einem Besuch der Stadt und ihrer kulturellen Szene ein.


Stadt Frankfurt (Oder)
Beauftragte des Oberbürgermeisters
für das Kleist-Jahr 2011

Jacqueline Köster
Lindenstraße 7
15230 Frankfurt (Oder)
Tel. +49 - 335 - 284 97 59
E-Mail: kleist-jahr2011@t-online.de


Kulturland Brandenburg e.V.

www.kulturland-brandenburg.de


Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin ist eine rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie unterstützt Vorhaben in Berlin, für Berliner Einrichtungen oder Vorhaben, die im Interesse Berlins liegen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Durch die Gewährung von Zuwendungen werden soziale, karitative, dem Umweltschutz dienliche, kulturelle, staatsbürgerliche, jugendfördernde und sportliche Vorhaben unterstützt.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 hat die Stiftung rund 4.300 Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von über 2,2 Milliarden Euro in Berlin gefördert.


Sparkasse Oder-Spree

www.sparkasse.de

 


Cornelsen Kulturstiftung

www.cornelsen-kulturstiftung.de