mobile Navigation

Kulturelle Bildung

Aktuell


Leinen los für das WasserGeisterSchiff

Kulturelle Bildung

Montag, 6. bis Freitag, 10. September

Ende August 2021 startet das WasserGeisterSchiff mit seiner Tour durch Brandenburg. Das Schiff fährt als mobiler, außerschulischer Lernort auf dem Seeweg zu Grundschulen in verschiedene Regionen Brandenburgs. Projektträgerin ist die Helga Breuninger Stiftung in enger Zusammenarbeit mit dem Kleist-Museum, Frankfurt (Oder). Auf dem Schiff erwartet die Kinder die Welt der Wassergeister. In diese Welt, die von der Museumspädagogin des Kleist-Museums, Christina Dalchau, in Zusammenarbeit mit Lernen ohne Aufgaben (LOA) entwickelt wurde, können die Kinder anhand von Sagen und Märchen, regionalen Geschichten und naturwissenschaftlichen Experimenten eintauchen. Begleitet werden die Besucherkinder von ausgebildeten Expert*innen, die diese als Gastgeber durch die Prozesse auf dem Schiff begleiten – Peer-to-peer-Learning als neue Lernerfahrung. Expert*innen in diesem Schuljahr sind Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b des Gauß-Gymnasiums Frankfurt (Oder). – Um 17 Uhr lädt an allen Tagen die begeisternde „Vorleserin“ Tina Kemnitz auf das WasserGeisterSchiff ein und stellt den kleinen und großen Zuhörer*innen Die kleine Seejungfrau von Hans Christian Andersen vor.

Das WasserGeisterSchiff empfängt seine Gäste täglich um 8 Uhr und 11 Uhr am Anleger am Holzmarkt in Frankfurt (Oder). Die tägliche Lesung an Bord beginnt jeweils 17 Uhr.
Besuch nur nach Voranmeldung unter dalchau@kleist-museum.de
Tourdaten: www.helga-breuninger-stiftung.de


Spielspaß für Familien mit dem Kleist-Koffer

Ab sofort kann der – mehrsprachige – Kleist-Koffer für Spielspaß zu Hause ausgeliehen werden!

Der Koffer ist gefüllt mit allerlei Überraschungen. Historische Spiele aus Kleists Zeiten, Bastelanleitungen in polnischer und deutscher Sprache und mehrsprachige Kinderbücher richten sich insbesondere an Familien in Frankfurt (Oder) und Słubice, Zweisprachigkeit ist garantiert.

Der Koffer kann jeweils samstags am Empfang des Kleist-Museums in der Faberstraße 6-7 abgeholt und bis zum darauffolgenden Donnerstag ausgeliehen werden.

Los geht es ab dem 4. Juni 2021. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Wer sich den Koffer jedoch reservieren lassen möchte, kann dies unter der Telefonnummer 0335-387221-0 tun.

Eine kurze Anleitung finden Sie hier.

Gefördert im Programm „360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft“ der Kulturstiftung des Bundes.


Buchbare Angebote zur Literaturvermittlung

Vorlesetraining für die Klassenstufen 2 bis 10

Es gibt so viele tolle Kinder- und Jugendbücher – wäre doch jammerschade, wenn die keiner liest! Unter dem Titel Tolles Buch! werden auf unterhaltsame und spielerische Weise fünf bis sieben aktuelle Kinder- und Jugendbücher vorgestellt. Im Workshop Kreischende Hexen, piepsende Mäuse erfahren die Kinder und Jugendlichen, wie man gut und spannend vorliest.

Buchen Sie per E-Mail unter dalchau@kleist-museum.de  für eine Lerngruppe (Klasse 2–10) eine Veranstaltung mit der Sprechwissenschaftlerin Tina Kemnitz. Die Termine entnehmen Sie bitte in Kürze unserer Homepage.

Dauer: 60 Minuten

Eintritt: 1,- Euro


Buchempfehlungen

Tolle Bücher sind nicht in der Krise!

So oft konnten wir die diplomierte Sprechwissenschaftlerin Tina Kemnitz schon live im Museum erleben – jetzt eben bei YouTube:

für 1./2. Klassen
für 3./4. Klassen
für 5./6. Klassen
für 7./8. Klassen
für 9./10. Klassen


Führungen

Wir bieten altersspezifische Führungen zu Leben und Werk Heinrich von Kleists an.
Kontaktieren Sie uns bitte.

Christina Dalchau, Museumspädagogin
Tel.: 0335-387221-19
E-Mail: dalchau@kleist-museum.de








Rückblick