Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


Picknick am Wannsee
Die Lyrikerin Eva Förster zu Gast

Eva Förster; Foto: Alexander Schippel

Im Haus des Dichters

Freitag, 25. Mai 2018, 18 Uhr

Eva Förster, 1968 in Berlin geboren, wusste schon als Abiturientin genau, wohin der Weg sie führen sollte – zum Theater und in die Literatur. Sie studierte Theaterwissenschaften und Romanistik in Berlin und Paris, hospitierte an einigen Bühnen und bei Presseredaktionen und machte sich Mitte der 90er Jahre als Journalistin selbstständig. Sie arbeitet für den MDR (Essays und Feature) und die Märkische Oderzeitung (Porträts und Theaterkritik) und vor allem an ihrem literarischen Werk. Mittlerweile liegen drei Lyrikbände von Eva Förster vor Das Gedächtnis des Handrückens, Vom Weg ab, in dem sie auch ihr „Kleist-Gedicht“ veröffentlichte und ihr Debüt WEIT GEHEN.

Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro


Das Kleist-Museum wird Landesstiftung

Am 20. Dezember veröffentlichte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eine entsprechende Pressemitteilung. Das Kabinett billigte am 19. Dezember 2017 die Eckpunkte zur Sicherung und Weiterentwicklung der größten brandenburgischen Literaturgedenkstätte. Damit sind die Bemühungen um die Stiftungsgründung einen entscheiden Schritt vorangekommen. Den Wortlaut der Pressemitteilung finden Sie hier.


Aktuelle Ausstellungen


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.



Der rastlose Heinrich

Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop