Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


Paul Gerhardt in Berlin, Mittenwalde und Lübben 1642-1676

Buchpremiere

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17 Uhr, Lübben

Im historischen Gewölbekeller des Schlosses am kleinen Hain, dem als begehbares Denkmal angelegten Erinnerungsort für Paul Gerhardt in der Spreewald-Stadt Lübben, folgt Ulrich Grober den Spuren des in Wittenberg ausgebildeten Theologen, der 1642/43 als Hauslehrer nach Berlin zog und 1651 nach Mittenwalde, wo er sein erstes Pfarramt antrat. Von 1669 bis 1676 verbrachte der orthodoxe Lutheraner seine letzten Lebensjahre in Lübben, nachdem er vom evangelisch-reformierten Kurfürsten Friedrich Wilhelm seines Amtes als Pfarrer an der Berliner Hauptkirche St. Nikolai enthoben worden war. Zur Premiere dieses neu überarbeiteten und in Bild und Text erweiterten Frankfurter Buntbuches Nr. 30 sind Wolfgang de Bruyn als Mit-Herausgeber und der Autor Ulrich Grober im Gespräch.
Begrüßung Werner Kuhtz, Vorsitzender des Paul-Gerhardt-Vereins Lübben e.V.

Eintritt frei!


Ort: Paul Gerhardt Zentrum | Am kleinen Hain 43, 15907 Lübben

Anmeldung erbeten unter 03546 3346 oder E-Mail: paul-gerhardtzentrum@freenet.de

Eine Veranstaltung des Kleist-Museums, Frankfurt (Oder) in Kooperation mit dem Paul-Gerhardt-Verein Lübben e.V.


Das Kleist-Museum wird Landesstiftung

Am 20. Dezember veröffentlichte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eine entsprechende Pressemitteilung. Das Kabinett billigte am 19. Dezember 2017 die Eckpunkte zur Sicherung und Weiterentwicklung der größten brandenburgischen Literaturgedenkstätte. Damit sind die Bemühungen um die Stiftungsgründung einen entscheiden Schritt vorangekommen. Den Wortlaut der Pressemitteilung finden Sie hier.


Aktuelle Ausstellungen


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.



Der rastlose Heinrich

Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop